Forschung

Vladimir Putin’s Rede in UNO: niemand ist gleichgueltig geblieben

Am 28.September 2015 haben in New-Jork  in Rahmen der 70. UNO-Vollversammlung die Fuerer der fuehrenden Weltlaender – B.Obama (USA), V.Putin (Russland), Xí Jìnpíng (VRC) die Reden gehalten.

Analytiker von Prognosismedia haben die Tonart der Beziehung der sozialen Netzwerkennutzer aus einieger Laendern eingeschaetzt, eigentlich zu dem, was President Putin gesagt hatte. Mit drei Worten kann man im Grunde gennomen die Beziehung der Nutzer zur Putin’s Rede so bezeichnen: Entzuecken, Respekt , Besorgnis.

Russland: positive Reaktion und Unterstützung – 69%, negative Reaktion – 31%;
USA: Erstaunen – 41%, negative Reaktion, Angst – 59%;
Deutschland: positive Reaktion – 65%, Misstrauen – 35%;
Tuerkei: Unterstützung – 63%, negative Reaktion und Misstrauen – 37%.

30_09_2015_Путин_на_70_UNGA

Weiterlesen