Der tuerkische Gambit

Am 7. Juni werden in der Tuerkei die Parlamentswahlen stattfinden. Die regierende Partei des Presidenten Erdogan (AK Parti) kann zum ersten Mal nach 13 Jahren die Monopol der Macht verlieren und soll gezwungen werden, eine Koalition zu bilden.

Daten von letzen Umfragen:

  1.      AK Parti ~44%,
  2.      CHP ~26%,
  3.      MCH (ultrarechte nationalistische Partei) ~16%,
  4.      HDP ~10%

Ende Mai beobachtet man in den tuerkischen sozialen Netzwerken stuermische Zugabe der Remineszenzen der HDP (“Halkların Demokratik Partisi” ist nach demVorschlag des kurdischen Lieder Abdullah Ocalan gegruendet). Aus unseren Beobachtungserfahrungen der Wahlen in Venezuela, Frankreich, Tunesien, Egypten, Scottland konnte man behaupten, auch in der Tuerkei benutzt man aktiv und planmaessig die Sozialmedien fuer Beeinflussung der Gesellschaft.

Auf dem Bild ist die Verteilung der Reminiszenzen der Parteien am 27.Mai fuer 12 Stunden. Es ist etwa 60 000 Mitteilungen (Posten) von mehr als 36 126 Autoren registriert (die Aktivitaet der tuerkischen Waehler ist mehrfach hoeher als die waehrend Presidentenwahl in Poland).

Der populaerste Twitt gehoert einem Aktivisten der HDP Ferhan Ademhan (220.377 subscribers)  | Turkey, Mardin |  27.05 12:54:52) 

El ele, omuz omuza, barajları aşmaya! Oylar HDP‘ye, Biz’ler Meclise! t.co/HRWdAmHZEc

Der Autur benutzt die Technik der automatisierten message promotion.

t1